Starten Sie hier Ihren Vergleich:

Kredit-Umschuldung - Mehr Transparenz und finanzielle Freiräume

In Zeiten niedriger Zinsen blicken viele Kreditnehmer mit gemischten Gefühlen auf ihre Kontoauszüge. Oft noch in der Hochzinsphase abgeschlossen, liegen die monatlichen Raten für Kreditverträge zumeist deutlich über den Konditionen für Neuabschlüsse. Hinzu kommt vielfach die Tatsache, dass sich im Laufe der Zeit ein ganzes Bündel an Finanzierungen angehäuft hat und der Überblick nicht immer leicht fällt. So stellt sich nicht selten die Frage: Kredit umschulden - ja oder nein?

Bestehende Kredite prüfen - gegenwärtig niedrige Zinsen

Nutzen Sie den selektiven Kreditrechner, und finden Ihren UmschuldungskreditNach mehrfachen Zinssenkungen in den vergangenen Jahren beträgt der Leitzins in der Eurozone aktuell nur noch 0,05 Prozent. Die Europäische Zentralbank (EZB) hat zudem signalisiert, die Zinshöhe im Euroraum auch weiterhin auf historisch niedrigem Niveau zu belassen. Diese Talfahrt der Zinsen macht sich sowohl bei Baufinanzierungen als auch im Konsumentenkreditgeschäft bemerkbar. Lag der durchschnittliche effektive Jahreszins im Herbst 2008 noch bei mehr als 10 Prozent, werden momentan bereits Kredite für unter 5 Prozent pro Jahr angeboten. Überdies ist die zukünftige Entwicklung der Finanzmärkte sowohl im Euroraum als auch global kaum vorhersagbar. Ein Andauern der gegenwärtigen Niedrigzinsperiode ist daher keineswegs garantiert und eine ebenso kurzfristige wie unerwartete Anhebung des Leitzinses nicht ausgeschlossen. Im Falle einer solchen Zinswende würden sich Neukredite umgehend wieder verteuern. Daher ist es sehr empfehlenswert, bestehende Kredite oder Finanzierungsverträge einer kritischen Prüfung zu unterziehen und die momentan günstige Phase niedriger Zinsen gegebenenfalls für eine Umschuldung zu nutzen.

Bestenfalls die Zinsen senken

Vor allem dann, wenn Sie einen Kredit umschulden, der in der Hochzinsphase aufgenommen worden ist und über keine Zinsanpassungsklausel verfügt, bringt eine Umschuldung oft bedeutendes Einsparpotenzial mit sich. Derartige Kredite mit Festzins haben die Eigenschaft, den Kreditnehmer auch bei allgemein sinkenden Kreditzinsen an die einstmals vereinbarte Zinshöhe zu binden. Üblicherweise ist der einzig mögliche Ausweg bei solchen Krediten die vorzeitige Ablösung. Wenn Sie einen solchen Kredit umschulden, können Sie damit oft eine deutlich spürbare finanzielle Entlastung erzielen. Mit dem Abschluss eines Kreditvertrages zu niedrigeren Zinskonditionen sowie möglicherweise auch mit einer längeren Laufzeit können Ihre Belastungen durch anfallende Zins- und Tilgungsraten im Vergleich zum bestehenden Altkredit mitunter erheblich gesenkt werden.

Kredite zusammenfassen - Mehr Übersichtlichkeit und bessere Solvenz

Zudem bringt eine Zusammenfassung mehrerer alter Kredite zu einem neuen Vertrag viele weitere Vorteile mit sich. So ist künftig statt mehrerer Raten nur noch eine einzige monatliche Zahlung zu leisten, was zu größerer Übersichtlichkeit führt und einen erheblichen Transparenzgewinn bedeutet. Ferner sind alle Anfragen, Rücksprachen sowie eventuell erforderliche Änderungs- oder Erweiterungswünsche hinsichtlich des bestehenden Kreditrahmens nur noch mit einem Finanzinstitut zu führen. Der Verwaltungsaufwand wird damit - auch für Privatkunden - erheblich gesenkt.

Einen Kredit umschulden eröffnet so gut wie immer auch die Möglichkeit einer Aufstockung der aktuellen Kredithöhe. Auf diese Weise kann zusätzlicher Spielraum für dringend notwendige Anschaffungen gebildet werden. Hinzu kommt die oft auf den ersten Blick vernachlässigte Tatsache, dass aufgrund der durch die Umschuldung verbesserten Zins- und Tilgungssätze auch die Kreditwürdigkeit des Konsumenten in zum Teil erheblichem Maße verbessert werden kann. Dies zahlt sich beispielsweise beim Abschluss eines Mietvertrages oder - in einigen Fällen - bei der Suche eines neuen Arbeitsplatzes aus.

Nicht in die Kostenfalle tappen

Wenn Sie einen Kredit umschulden, profitieren Sie nicht nur von geringeren Kosten, sondern erhalten in vielen Fällen auch neue wirtschaftliche Freiräume. Die Transparenz Ihrer Finanzlage verbessert sich und Ihre Kreditwürdigkeit steigt.

Bevor Sie allerdings einen Kredit umschulden, sollten Sie immer eine Gegenrechnung von Zinsersparnis und Bearbeitungskosten vornehmen, denn zumeist entstehen für die Dienste des Kreditinstitutes Kosten. Bleibt nach einer diesbezüglichen Analyse unter dem Strich ein Plus, ist die Umschuldung in fast allen Fällen ratsam.